PG Güntersleben - Thüngersheim

Ein starker Verband mit viel Aktivität und Programm. Mit einem feierlichen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael Thüngersheim und einem Festkommers am Nachmittag im Pfarrheim feierten 125 Frauenbundfrauen am Sonntag, 09. Februar 2020 den 90. Geburtstag ihres Verbandes.

Unter den Gästen waren u.a. die stellvertretende Diözesanvorsitzende Erika Blankart mit Grußworten von der Diözesanebene und die Geistliche Beirätin Gemeindereferentin Michaela Klüpfel, die insbesondere das karitative Engagement des Frauenbundes Thüngersheim innerhalb der Pfarrgemeinde über so viele Jahre würdigte. Die Vorsitzende Maria Breitenbach hatte mit ihrer 12 Frauen starken Vorstandschaft ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. So erlebten die Mitgliedsfrauen den Auftritt von Fräulein Zehner aus München, welche damals – 1930 - im Auftrag des Landesverbandes anreiste um die Gründung eines Zweigvereines anzuregen. Anhand einer Power Point - Präsentation gab es eine kurzweilige Rückschau auf 90 Jahre Frauenbund. Gleich 57 Frauen wurden für langjährige Mitgliedschaften geehrt. Umrahmt wurde das Programm mit ausgesuchter Klaviermusik von Frauenbundfrau Ingeborg Zöller-Blatz. Bei Kanapées und Wein ließen die Frauen diesen gelungenen Festnachmittag ausklingen. Aktuell zählt der Frauenbund Thüngersheim 192 Mitglieder. Das Programm für 2020 liegt seit Jahresbeginn auf und hält inhaltlich viel bereit – sowohl für die treuen Mitglieder als auch für interessierte Frauen von außen.

­