PG Güntersleben - Thüngersheim

Anstelle eines Bittgangs versammelte sich am 22.05.2019 in Thüngersheim eine Gemeinschaft aus Gläubigen direkt an dem Denkmal „Christus an der Kelter“, um dort unter freiem Himmel inmitten der Weinberge und mit Sicht auf die umliegenden saftigen Wiesen und Wälder Eucharistie zu feiern. Trotz der vergangenen wenig verheißungsvollen, verregneten Tage konnte dieser Gottesdienst bei strahlender und wärmender Abendsonne und in Begleitung einer Blaskappelle des Thüngersheimer Musikvereins abgehalten werden. Pfarrer Bernd Steigerwald und Gemeindereferentin Michaela Klüpfel machten aufmerksam auf die Auswirkungen des Klimawandels auf den Weinbau sowie auf die Landwirtschaft. Der Mensch besitzt zwar technische Möglichkeiten, die jährlichen landwirtschaftlichen Erträge positiv zu beeinflussen. Jedoch kann er Naturkatastrophen, wie die in den vergangenen Jahren, nicht verhindern. Deshalb bitten und danken wir weiterhin für Gottes Unterstützung.

 

­